Kredit ohne Schufa Abfrage erhalten

Mithilfe der Schuldnerberatung der Deutschen Schuldenberatung öffnen wir für Sie wieder Tor und Tür zu allen relevanten Kreditformen. Die Schuldnerberatung beinhaltet ebenfalls die Sanierung von Krediten bzw. Kreditnehmern. Dabei ist es zweitrangig ob sie einen negativ Eintrag in Ihrer Schufa Akte haben oder nicht.

Bankinstitute holen bei der Kredit Beantragung immer einen Schufa Eintrag über den Antragsteller ein, so sichern sich Banken gegen einen möglichen Zahlungsausfall ab. Ein Schufa Eintrag ist schnell passiert, wenn zum Beispiel Ihr Arbeitgeber nicht pünktlich den Lohn zahlt oder Sie über kein Erspartes verfügen. Sobald Sie einmal mit Ihren finanziellen Verpflichtungen in Rückstand geraten ist ein Schufa Eintrag meist die unausweichliche Folge.

Mit einem negativen Schufa Eintrag erhalten Sie im Regelfall keinen Kreditrahmen oder Darlehen. Diverse Anbieter locken zwar mit Krediten ohne Schufa zu unglaublich attraktiven Konditionen, aber letztlich zahlt man übertriebene Bearbeitungsgebühren selbst wenn am Ende kein Kredit gewährt wird.

Mit der Deutschen Schuldenberatung an Ihrer Seite müssen Sie Ihre Hoffnung auf einen seriösen Kredit ohne Schufa nicht aufgeben.

Wie kann man einen Schufa Eintrag loswerden?

Die SCHUFA gehört zu den deutschlandweit am weitesten verbreiteten Markennamen. Sie steht für die Schutzgemeinschaft zur allgemeinen Kreditsicherung.
Verbraucher erhalten hier einen negativen Eintrag, wenn sie bestimmte Zahlungsverpflichtungen nicht erfüllen.
Wie bekommt man Einträge weg, an denen man eigentlich schuldlos ist?
Ihre kostenfreie Schufahilfe

Grundsätzlich ist es so, dass diese Einträge drei Jahre nach der Erledigung der entsprechenden Forderung gelöscht werden.
Dies ist so zum Beispiel bei:

  • Giro- und Kreditkartenkonten nach Kontoauflösung
  • Krediten gerechntet ab dem Jahr der vollständigen Rückzahlung
  • nicht vertragsgemäß abgewickelten Geschäften, nach deren Erledigung,
  • titulierte Forderungen ab der Erledigung
  • Informationen aus Schuldnerverzeichnissen der Amtsgerichte
  • Insolvenzmerkmalen, einschließlich der Erteilung der Restschuldbefreiung

Manchmal kann es aber notwendig und angemessen sein, diesen Eintrag schneller zu entfernen.
Es gibt, wie immer, verschiedene Möglichkeiten, sich gegen einen SCHUFA-Eintrag zu wehren
Gratis Schuldenhilfe

Wie Sie Falscheinträge korrigieren

Einen SCHUFA-Eintrag bekommt man schnell. Los wird man ihn nur durch eigenes Zutun oder durch automatisches Löschen, wenn bestimmte Fristen abgelaufen sind.

    • Sie können sich an den Auskunftsdienst mit der Bitte wenden, einen unrichtigen Eintrag der Bank zu korrigieren.
      Wenn die Bank mitspielt und auf das richtige Merkmal „Anfrage Kreditkonditionen“ umändert oder die Anfrage gleich komplett löscht, bekommen Sie theoretisch Ihre Kreditwürdigkeit so wie vor dem Bankbesuch zurück.
    • Ihr Scorewert muss danach nicht gleich hoch sein. Sie werden zu einer Gruppe mit denselben Merkmalen zugeordnet.
      Veränderungen wie zum Beispiel die Anzahl der Kreditkarten und bisheriges Zahlungsverhalten bei Kredit- und Handyverträgen wirken sich unter Umständen negativ aus.
      Notfalls reklamieren Sie schriftlich bei der Bank und verlangen, das schädliche Anfragemerkmal zu korrigieren.
    • Einmal im Jahr können Sie sich bei der Schutzgemeinschaft eine Eigenauskunft (nach § 34 BDSG) abholen. Müssen Daten korrigiert werden, sperrt die Schutzgemeinschaft in Zweifelsfällen Ihre Angaben für andere bis zur Klärung des Sachverhalts. Dann bekommt man erneut eine kostenlose Datenübersicht.

Kostenfreie Schuldenanalyse

Desweiteren gibt es folgende Optionen:

Gütliche Einigung mit der Gegenseitemit der Gegenseite aushandeln, dass diese in die Löschung des Eintrages einwilligt.
Einstweiliger Rechtsschutz – gemäß § 35 I BDSG sind unrichtig gespeicherte personenbezogene Daten zu berichtigen. Das heißt, der Betroffene muss einen falschen Eintrag nicht dulden.
Klage gegenüber der SCHUFA Holding AG auf Veranlassung der Löschung.
Hier Schufa & Schuldenhilfe

Gibt es gültige Verträge trotz negativer Schufa?

Ob Handyvertrag, Festnetzanschluss, Dispo oder Wohnung anmieten − für fast alle diese Verträge benötigen Sie im Vorfeld eine Schufa Auskunft. Ohne Einsicht in Ihre Schufa wird Ihnen selten jemand eine Wohnung vermieten, einen Handyvertrag ausstellen oder einen Kredit gewähren. Das stimmt so nicht, denn es gibt durchaus Anbieter, die auch trotz Schufa Eintrag mit Ihnen Verträge abschließen. Letztlich bedeutet dies das überhaupt keine Schufa Auskunft für den Vertragsabschluß beigebracht werden muss.

Anbieter ohne Schufa finden

Solche schufafreien Anbieter sind natürlich seltener und Sie müssen individuell nach Ihnen suchen. Informieren Sie sich in jedemfall vor Abschluss eines Vertrages über den jeweiligen Anbieter! Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld über deren Kleingedrucktes. Auch ein Preisvergleich ist sinnvoll, da durch die fehlende Sicherheit der Schufa Abfrage auch oft wesentlich höhere Preise verlangt werden.

Schufafrei: Prepaid-Modell

Wenn Sie nach schufafreien Verträgen suchen werden Sie oft auf Prepaid-Varianten stoßen. Hier zahlen Sie im Voraus einen Betrag auf das Vertragskonto ein und können auch nur über diese Summe vollständig verfügen. Im Handy- und Festnetzbereich kommen vorrangig solche Prepaid-Modelle zum Einsatz, neuerdings auch immer häufiger bei Kreditkarten ohne Schufa.

Varianten trotz Schufa Eintrag

Hier müssen Sie zwar die Schufa Auskunft beibringen, erhalten jedoch in den meisten Fällen trotz negativer Schufa Einträge sowohl Kredite oder Handyverträge etc. Natürlich kann im Voraus niemand eine Garantie auf das Erhalten eines solchen Vertrages aussprechen, da hier die Entscheidung immer im Einzelfall getroffen werden muss.
Steigern Sie Ihre Chancen über eine Zusammenarbeit mit der Deutschen Schuldenberatung um, trotz negativer Schufa Einträge, die gewünschten Verträge abschließen zu können!

Jetzt sofort Hilfe anfordern